Baumschnitt

Baumschnitt

Leider ist es heutzutage üblich geworden, auch Nichtfachleute wie „Hausmeisterservice“ und „Dienstleistungen aller Art“ an großen alten Bäumen „herum sägen zu lassen“. Fäulnis an großen Wunden und mangelnde Standsicherheit sind die sicheren Folgen.
Dies schadet nicht nur den Bäumen sondern kann auch eine erhebliche Gefahr bedeuten. Oftmals werden die Schäden und die damit verbundenen Gefährdungen erst nach einigen Jahren sichtbar. Dann ist aber entweder der Aufwand zur Beseitigung der Gefahrenquelle um einiges größer, oder aber es ist unter Umständen schon ein Unfall mit Marterial und sogar Personenschäden geschehen!!!
Bäume verhalten sich in Abhängigkeit der Baumart, des Alters und des Standortes sehr differenziert. Daher sind auch die Folgen eines Baumschnitts sehr unterschiedlich zu bewerten.
Für uns gilt bei solchen Arbeiten immer die Einhaltung der „ZTV-Baumpflege“. In dieser Richtlinie wird genau beschrieben wie ein Baum zu behandeln ist und vor allem was man unterlassen sollte.
Unter Umständen ist es unserer Meinung nach sinnvoller, einen Baum komplett zu fällen und einen geeigneten Ersatz zu pflanzen, als an einem Baum herumzuschneiden und dadurch erheblliche Folgekosten zu provozieren. Sogenannte Kappungen werden von uns abgelehnt!!!